Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Translator
#11
(23-10-2017, Monday-16:47:16 )makie schrieb: .... Bitte keine vorschnellen Änderungen, sonst laufen die Versionen auseinander.
....

Ich gehöre zu den Anhängern von keine vorschnellen Änderungen. Und bin damit halt schon oft angeeckt weil es anderen nicht schnell genug ging.



Was die Editseite angeht, das kann an der Datenbank liegen. Mit einer komplett leeren Datenbank ist das von mir nie getestet worden. Und Set 0 ist an diversen Stellen als Fallback definiert was voraussetzt das es existiert.

Ggf müssen da auch Daten drin stehen. Sollte reichen irgendeine Dat dort zu importieren.

(23-10-2017, Monday-13:10:04 )makie schrieb:
(22-10-2017, Sunday-23:15:07 )Wurzelgnom schrieb: Das Wiki steht zur Zeit schon unter Beschuss von unliebsamen Zeitgenossen.

Ich hab es so verstanden: Viele Hacker versuchen alles was im Internet ist zu knacken. E-Mails und Passwörter stehen. Server kapern. Spam abzuladen usw. Nicht immer alles persönlich nehmen.

....

Die Sache ist nur die, durch die massiven Zugriffe aufs Wiki ( speziell einer Datei ) geht der Datenbankserver durchaus zeitweise in die Knie. Was dann natürlich auf alle datenbankgestützten Anwendungen inkl. Translator und deren Performance Auswirkungen hat.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren
#12
Bin gerade darauf gestoßen. Vom pak128.german gibt es ein Polnische Übersetzung.
Das hab ich im Gewirr der leeren Sprachfelder garnicht gesehen.
Leere Felder gehören ausgeblendet. Beziehungsweise ein Schalter zum Ausblenden oben auf die Seite.
Zitieren
#13
(24-10-2017, Tuesday-02:00:05 )makie schrieb: ....
Leere Felder gehören ausgeblendet. Beziehungsweise ein Schalter zum Ausblenden oben auf die Seite.

Warum ihr euch so an den leeren Feldern stört?

Und leere Felder auszublenden ist dann wieder ein Problem wenn man da was reinschreiben will. Nur findet man es nicht weil es ausgeblendet ist.

Eher dann schon die Reihenfolge ändern. Das halt die mit Text zusammen und die ohne Text dann darunter stehen.

Alternativ kann man Farbe ins Spiel bringen. Bei denen die was drin stehen haben irgendwas grün färben und bei den leeren dann eben rot. Entweder die Titelzeile umfärben oder ein Icon dafür platzieren links oder rechts neben dem Eingabefeld.

Es gibt meiner Meinung nichts schlimmeres als Sachen zu verstecken. Und irgendwelche Buttons/Links irgendwo zum einblenden werden kaum gefunden. Zumal man dann erst mal wissen muss das es so was gibt.

Verrät im übrigen die Übersetzungsstatistik wo wie viel in welcher Sprache übersetzt ist. Ohne Sprachauswahl auch über alle 35 Sprachen hinweg.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren
#14
RSS Feed abonniert und flugs die Einstellung für die Sprachen angepasst.

dankeschön
The Way to Hell is paved with good intensions.


NIRN Forever:

Heast, i hob an pfeil in mei knia kriagt, so a schass

Team: Pak128.german
Zitieren
#15
Bei den Ladezeiten von der Edit-Seite wäre zu klären, was mehr Zeit beansprucht.

Die Daten der Objekte abzufragen und aufzubereiten oder die Abfrage der Sprachen.

Letztlich ist der Zeit bestimmende Faktor sehr wahrscheinlich der Datenbankserver. Denn die Edit-Seite hat mehrere Datenbankabfragen.

- Objekt abfragen ( Tabelle aktuell 23.108 Einträge )
- Daten des Objekts abfragen ( Tabelle aktuell 236.525 Einträge )
- Grafiken des Objekts abfragen ( Tabelle bis über 36.000 Einträge je nach Set )
- Sprachen abfragen
- Übersetzungen abfragen ( Tabelle bis über 100.000 Einträge je nach Set )

Dabei wird auf mindestens 5 Tabellen zugegriffen.

Die Grafiken und Übersetzungen waren früher alle in jeweils einer Tabelle gespeichert. Heute hat da jedes Set seine eigenen Tabellen.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren
#16
(24-10-2017, Tuesday-23:18:41 )Wurzelgnom schrieb: Bei den Ladezeiten von der Edit-Seite wäre zu klären, was mehr Zeit beansprucht.

Wenn die Ladezeit gebündelt würde, indem eben mehrere Objekte auf einmal angezeigt werden, würden auch längere Wartezeiten den Workflow nicht so sehr stören. Dann muss man eben beim aufrufen etwas länger warten, arbeitet dann aber ohne Unterbrechung die Seite ab. Selbst wenn man vorher ein paar Minuten warten muss kann man diese Zeit derweil anderweitig nutzen, was bei den Sekunden zwischen einzelnen Objekten jetzt leider nicht geht.
Zitieren
#17
Persönlich fand ich das Öffnen auf einer neune Seite praktisch, speziell wenn man Sachen leicht umbenennen musste oder diverse Vorschläge erst ansehen und danach abnicken kann. Allerdings kann da jeder moderne Browser per Contrl+Klick natürlich auch.
Zitieren
#18
(25-10-2017, Wednesday-10:21:43 )prissi schrieb: Persönlich fand ich das Öffnen auf einer neune Seite praktisch, speziell wenn man Sachen leicht umbenennen musste oder diverse Vorschläge erst ansehen und danach abnicken kann. Allerdings kann da jeder moderne Browser per Contrl+Klick natürlich auch.

mmh

Wie macht man Ctrl+Klick auf nem Touchscreen ( Smartphone, Table ) wenn keine Tastatur da ist?

Mich hat es damals immer gestört die Suchliste neu zusammen zu suchen. Wobei das was heute auf der Seite 'Objekte und Texte suchen' möglich ist damals zum Teil gar nicht vorhanden war und auf mehrere Seiten verteilt war.

Was die Edit-Seite angeht, da wird es immer unterschiedliche Meinungen geben.

Wenn mehrere Objekte da drauf stehen, dann wird aber auch das speichern aufwendiger. Und das Risiko von Fehlspeicherungen steigt.

Vorschläge prüft man besser auf der 'Objekte und Texte suchen' Seite. Dort wird das kompakter angezeigt und man kann auch mehreres in einem Rutsch übernehmen. Selbst über mehrere Sprachen hinweg.

Bin auch am überlegen, dort statt nur übersetzt auch den entsprechenden Text mit anzuzeigen. Was aber bei längeren Texten dazu führt, das die Auflistung weitläufiger und damit wieder unübersichtlicher wird.

Diese Listengliederung wäre durchaus auch für die Edit-Seite machbar. Allerdings muss dann auf die Objektdaten verzichtet werden. Bzw. müssen die dann auf wenige Angaben beschränkt sein, weil sonst die Darstellung/Übersichtlichkeit stark leiden dürfte.

Auf Grund der Objektdaten rutschen nämlich auf der jetzigen Edit-Seite die Zurück-/Weiter-Buttons zu weit runter was scrollen erfordert um an die ran zu kommen. Die wie die Sprachlinks müssten demzufolge über die Objektdaten platziert werden.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren
#19
(25-10-2017, Wednesday-12:19:09 )Wurzelgnom schrieb: ...
Auf Grund der Objektdaten rutschen nämlich auf der jetzigen Edit-Seite die Zurück-/Weiter-Buttons zu weit runter was scrollen erfordert um an die ran zu kommen. Die wie die Sprachlinks müssten demzufolge über die Objektdaten platziert werden.

Die Buttons Vor/Zurück und die Sprachlinks sind jetzt ganz oben.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste