Deutsches Simutransforum

Normale Version: Treideln mit Elektorpferden und Oberleitung auf den Flüssen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo mir kam da letztens eine Idee. Manchen lehnen treideln in Simutrans ab weil es nicht zu verhindern ist, daß die Pferde über das  Wasser bzw. Meer gehen.

Man kann es verhindern.

Man baut eine Oberleitung über die Flüsse, grafisch als Treidelpfad gestaltet.
Obj=way-object
Name=Treidel_Ol
waytype=water
own_waytype=electrified_track

und baut Pferde mit Elektorantrieb
obj=vehicle
name=Treidel_Pferd_el1
intro_year=1800
intro_month=1
retire_year=1899
retire_month=12
waytype=water
engine_type=electric

Ich hab es probiert es geht. Ist derzeit in http://makie.de/makie.pak enthalten, wenn auch grafisch lücken und fehlerhaft.
Die "Oberleitung" ist im Schiffsmenue hat aber kein Icon. Im Depot kommen die el-Pferde erst wenn das Depot auch eine Oberleitung hat.
Wichtig das Ganze kommt nur vor dem Jahr 1900

Ich werden den Ansatz nicht weiter verfolgen, da in meiner Map die meisten Flüsse durch einfache Wasserkacheln gebildet werden.

Aber wenn es jemand haben möchte?

p.s.

Warum kann man über Wasserkacheln Brücken bauen, über Flüsse aber erst eine Etage weiter oben?

Wurzelgnom

(22-08-2017, Tuesday-07:46:26 )makie schrieb: [ -> ]Hallo mir kam da letztens eine Idee. Manchen lehnen treideln in Simutrans ab weil es nicht zu verhindern ist, daß die Pferde über das  Wasser bzw. Meer gehen.
...

Es gibt da durchaus eine Möglichkeit, die aber von Simutrans-Standard nicht unterstützt wird.

Der Ozean braucht nur ein Mindestgewicht für Fahrzeuge.

Den Parameter für ein Maximalgewicht für Fahrzeuge auf Verkehrswegen/Brücken gibt es auch schon ewig. Wird von Simutrans-Standard aber nicht benutzt. Weil es dann halt passieren kann, das bei einer Erneuerung von Fahrzeugen diese keinen Weg mehr finden, weil Verkehrswege/Brücken das höhere Fahrzeuggewicht nicht mehr erlauben.

Wäre aber als zuschaltbare Option wünschenswert. Wäre dann auch einer der Parameter der im Anfängermodus ausgeschalten werden müsste.

Ein entsprechender Hinweis beim kauf von Fahrzeugen wäre dann auch hilfreich. Bzw. als Zusatz bei der 'findet keine Route'-Meldung eine Hinweis auf die Streckengewichte.
Zitat:Warum kann man über Wasserkacheln Brücken bauen, über Flüsse aber erst eine Etage weiter oben?
Weil ein Fluss intern ein Weg ist, und damit je nach pak die Wegmindesthöhe greift. Wasser ist Boden, d.h. Landschaft, hier wird keine Mindesthöhe verlangt.
Danke prissi Heart 

Dein Hinweis hat mich auf die richtige Fährte gebracht.

Bei den Einstellungen für"Wirtschaft und Städte" steht way_height_clearance

Keine Ahnung, wie bei mir da eine 2 hin gekommen ist. Nach der Änderung auf 1 geht es jedenfalls.

Nach meinen Save-Dateien ist es am 22.07.2017 zwischen 17:08 und 18:13 passiert. Was da war ich weiß es nicht mehr.
Ich muß mich leider korrigieren.

Es Funktioniert soweit alles, aber die elektro Pferde schwimmen durch die Wasserkachel und auch durch Flüsse ohne Oberleitungs-Treidelpfad.

Ich hatte zwar eine Fehlermeldung "ohne Route", aber das war aber mein Fehler. Damit ist der gewünschte Effekt nicht erreicht und die ganze Aktion sinnlos. Es fehlt im Programm die Prüfung auf engine_type=electric beim waytype=water.
Zu allem Überfluss kann man die Treidel-Weg-Oberleitung auch noch über Wasserkacheln ziehen, was nach wenigen Sekunden zum Programmabsturz führt.


Hätte funktionieren können. Sad
(24-08-2017, Thursday-00:10:33 )makie schrieb: [ -> ]Hätte funktionieren können. Sad

Dein Glück, dass es sich dabei ganz eindeutig um Bugs handelt, nicht um neue Features. Als solche gibt es ein gesteigertes Interesse, diese zu beheben. Sinnvoll wäre es aber, im Internationalen Forum einen Bug-Report zu schreiben, dann sehen es mehr Entwickler und es findet sich bei Bugs meist schnell jemand, der es sich ansieht.

Dass die Pferde im Wasser schwimmen lässt sich an Kreuzungen nicht vermeiden. Überall sonst dürfte einfach die Ausrichtung nicht ganz passen. Na, wenns sonst nicht klappt, kannst du ja Simutranser Seepferde einführen Big Grin Bzw. Flusspferde, geht ja nur bei fließend Wasser.

The Transporter

Die Flüsse sind halt nicht auf eine Oberleitung ausgerichtet worden, dadurch fehlt auch die Überprüfung.
(24-08-2017, Thursday-12:58:17 )Leartin schrieb: [ -> ]Dass die Pferde im Wasser schwimmen lässt sich an Kreuzungen nicht vermeiden.  Na, wenns sonst nicht klappt, kannst du ja Simutranser Seepferde einführen Big Grin Bzw. Flusspferde, geht ja nur bei fließend Wasser.

Ich bin mit meinen Treidel-Pferdchen ganz zufrieden. Die laufen meistens schon auf dem Pflaster. Muss noch Grafikfehler bei den Treidel-Pfaden beheben und die Flüsse vielleicht schöner machen. Schleusen und so Sachen brauch ich auch noch.

Daß Mensch und Tier durchs seichte Wasser waten mussten war nicht ungewöhnlich. Mal waren die Wege schlecht, oder fehlten gar ganz. Brücken bei Flusseinmündungen eher die Ausnahme.

Die Idee hinter den El-Pferdchen war: Die schaffen es vielleicht eher ins offizielle PAK128.German. Sonst halt weiter in meinem Addon.
Das ist schon ein Fehler. Wasserkacheln haben aber gar keine Wege, da sollte dann auch kein Wagobj drauf zu bauen sein. Noch ein Fehler.

In Cambridge gab es früher einen Treidelweg in Flußmitte, weil die elitären Colleges keinen Pöbel auf ihr Land lassen wollten. Die Pferde (und ihre Halter) mussten auf einer auf ca. 1m tief aufgeschütteten Untiefe in Flußmitte laufen.