Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Screenshots pak128.german
Sind ja noch einige Häuschen in der Kultur-Denkmal-Liste von Chemnitz. Allerdings nicht alles brauchbar, oft ist nur ein Foto aufzutreiben, das ist etwas wenig.

Geht, völlig untypisch, voran mit dem BER Big Grin.

[Bild: scr_bert1_02uejg4.png]
Zitieren
Vielen Dank, macht was her. Um es ganz realistisch zu machen dürfte er eigentlich erst 15 Jahre nach Bau einsatzfähig sein Big Grin
Zitieren
Mit dem Licht vom Terminal so lange rumgeärgert, bis ich mal was anderes machen musste. Gab leider auch wieder Ärger, die Animation vom Windrad läuft nicht sauber. Also steht es jetzt still.
Kopiere ich zu den Addons, da es nichts zu transportieren gibt. Produziert ganz ohne Verkehr Strom...

[Bild: scr_windrad01t2jwp.jpg]
Zitieren
Aha sehr schön dann gibt es jetzt auch Photovoltaik.
Dann kann die Energiewende in Simutrans ja kommen.

Ups der Schatten ist an dem Kachelrand schlagartig zu Ende. Da ließe sich mit Transparenz durchaus über die Kachel hinaus etwas machen.

Wo ist das Problem mit der Animation? Vielleicht braucht das Windrad eine größere Kachel z.B. pak256 ?
Zitieren
Hängen Teile der Einzelbilder in der Gegend rum, K.A. woran das liegt.
Auch die Nase voll für heute. Den halben Tag mit rumgespielt... Waren immerhin 24 Einzelbilder zu rendern und zu bearbeiten.
Zitieren
(17-10-2021, Sunday-23:20:34 )Pumuckl999 schrieb: Kopiere ich zu den Addons, da es nichts zu transportieren gibt. Produziert ganz ohne Verkehr Strom...
Ja das darf auf jeden Fall nur ins Addon. Weil Windräder haben einen Nebeneffekt. Windräder produzieren nur recht wenig Strom. Eigentlich wäre es erwünscht dass ab Zeitpunkt "Energiewende" die Landschaft mit Windkraftanlagen nur so verspargelt wird. Finde ich durchaus realistisch, aber Simutrans baut nur neue Fabriken wenn sich die Einwohnerzahl einer Stadt verdoppelt. Kraftwerke werden bevorzugt gebaut. Also baut Simutrans dann bevorzugt Windkraftwerke und weil die nur wenig Strom liefern, bei der nächsten Verdoppelung eben wieder nur eins und so weiter. Die Simutrans-Logik baut ab diesem Zeitpunkt nur noch Windkraft und von mir aus auch Solarkraftwerke. Das gleiche Problem hatten wir mit den Heizkraftwerk mit Erscheinungsjahr 1884. Bis ins Jahr 1940 sind die gewachsen wie die Pilze und sonst garnichts anderes mehr. Für dieses Problem gibt es jetzt ein spezial Wasserkraftwerk, das nur kurz gebaut wird, aber mit wenigen Einheiten den Strombedarf deckt. Eigentlich müsste man sagen "sättigt", damit danach auch andere Fabriken gebaut werden. Auch gegen eine Schwemme an Heizkraftwerken wäre nichts zu sagen gewesen. Wäre durchaus realistisch für diese Zeit. Nur wenn dann für 50 Jahre nichts anderes mehr gebaut wird, wenn dadurch z.B. die Autofabrik-Kette überhaupt nicht entsteht, dann geht so das halt nicht.

Ich meine ich hätte nichts gegen massenhaft Windräder, aber die anderen großen und für den Transport interessanten Industrieketten werden dann garnicht mehr gebaut. Da drum wäre schade.

Je größer die Städte werde um so seltener werden Verdoppelungen.

Das Problem wäre vielleicht lösbar, wenn die Simutrans-Logik in einer Schleife einfach so viele Kraftwerke bauen würde bis der Bedarf gedeckt ist.
Zitieren
(17-10-2021, Sunday-23:33:18 )Pumuckl999 schrieb: Hängen Teile der Einzelbilder in der Gegend rum, K.A. woran das liegt.
Auch die Nase voll für heute. Den halben Tag mit rumgespielt... Waren immerhin 24 Einzelbilder zu rendern und zu bearbeiten.

Dachte ich es mir. Das Windrad muss in eine Kachel, dann muss die Kachel entsprechend größer werden.
Zitieren
Ich wuerde den Boden ja weglassen, dann faellt der Winteraufwand weg.

Das mit den Kraftwerken ist ein guter Einwand.

EDIT: In pak64.nippon haben sie einfach drei Windraeder mit transparenter Kachel nebeneinander gestellt (5x1), hat dann auch die dreifache Produktion. Kann man natuerlich auch 5x5 machen fuer einen massiven Windpark (muss dann natuerlich verschiedene Anfangsphasen haben). Die vielen Einzelbilder werden im Speicher wieder zusammengefasst, ist nur gross auf der Festplatte.
Zitieren
(18-10-2021, Monday-00:06:39 )makie schrieb: .... Kraftwerke werden bevorzugt gebaut. Also baut Simutrans dann bevorzugt Windkraftwerke und weil die nur wenig Strom liefern, bei der nächsten Verdoppelung eben wieder nur eins und so weiter. Die Simutrans-Logik baut ab diesem Zeitpunkt nur noch Windkraft und von mir aus auch Solarkraftwerke. Das gleiche Problem hatten wir mit den Heizkraftwerk mit Erscheinungsjahr 1884. Bis ins Jahr 1940 sind die gewachsen wie die Pilze und sonst garnichts anderes mehr. Für dieses Problem gibt es jetzt ein spezial Wasserkraftwerk, das nur kurz gebaut wird, aber mit wenigen Einheiten den Strombedarf deckt. Eigentlich müsste man sagen "sättigt", damit danach auch andere Fabriken gebaut werden. Auch gegen eine Schwemme an Heizkraftwerken wäre nichts zu sagen gewesen. Wäre durchaus realistisch für diese Zeit. Nur wenn dann für 50 Jahre nichts anderes mehr gebaut wird, wenn dadurch z.B. die Autofabrik-Kette überhaupt nicht entsteht, dann geht so das halt nicht.

Ich meine ich hätte nichts gegen massenhaft Windräder, aber die anderen großen und für den Transport interessanten Industrieketten werden dann garnicht mehr gebaut. Da drum wäre schade.
...

Woran machst Du das fest?

Für den Anteil von Kraftwerken gibt es eine Einstellung. Dazu kommt ein Balancing von den Industrien untereinander.

Von daher würde ich sagen, das es an den Setmachern liegt und nicht an Simutrans. Es sei denn, da ist was kaputt gegangen.

DistributionWeight

electric_promille


Und auf Grund der Tatsache, das man im pak128.german sehr geringe Produktionsraten will, geht das dann bei den Kraftwerken nach hinten los. Weil  je geringer die Produktionsrate um so mehr werden gebraucht um den Strombedarf zu decken.

Bei anderen Grafiksets funktioniert es ja auch mit den Kraftwerken.

Für mich ist das ein selbstgemachtes Problem vom pak128.german.

(17-10-2021, Sunday-23:29:09 )makie schrieb: ...
Ups der Schatten ist an dem Kachelrand schlagartig zu Ende. Da ließe sich mit Transparenz durchaus über die Kachel hinaus etwas machen.

Wo ist das Problem mit der Animation? Vielleicht braucht das Windrad eine größere Kachel z.B. pak256 ?

Je nach dem aus wie vielen Grundfeldern das besteht gäbe es auch eine andere Lösung.

Allerdings dürfte es kaum möglich sein, den Schatten der Animation darzustellen.

(17-10-2021, Sunday-23:33:18 )Pumuckl999 schrieb: Hängen Teile der Einzelbilder in der Gegend rum, K.A. woran das liegt.
....

Das liegt daran wie Simutrans die Felder neu malt. Standardmäßig werden nur eine begrenzte Zahl Felder hinter einem Objekt neu gemalt.

Das kannst Du auch bei Fahrzeugen beobachten, die Rauch nach oben ausstoßen. Zoomst Du die Karte raus, dann bleiben irgendwann Reste des Rauchst im Bild bestehen. Nämlich dann, wenn der Rauch nicht mehr auf dem gleichen Feld bleibt sondern auf das nächste dahinter gemalt wird.

Da bräuchte es eine eigene Einstellung beim Objekt um das im Einzelfall zu ändern. Global macht das weniger Sinn, weil es vielfach unnötig wäre zusätzlich Felder neu zu malen. Aber das den Resourcenbedarf hoch treiben würde.

Alternativ müsste Simutrans die Feldzahl erhöhen in Abhängigkeit der Höhe von Objekten. Weil je höher um so weiter reichen sie ja nach hinten.
Script-KI für Simutrans r9969+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
(18-10-2021, Monday-10:32:54 )Andarix schrieb: Für mich ist das ein selbstgemachtes Problem vom pak128.german.

Natürlich ist das selbstgemacht.

Das kommt, wenn man um 1800 mit Epoche starten und die technische Entwicklung der nächsten 200 Jahre etwas realistisch abbilden will.

Es gibt schon eine Möglichkeit: Man gibt dem Windrad die Produktion eines Atomkraftwerks. Dann wird genau eines gebaut und versorgt die ganze Karte. Nur dann kommt sofort jemand und sagt: "Das ist aber unrealistisch". Wurde auf Steam schon bemängelt, dass die Frachtkapazitäten der Schiffe unrealistisch klein sind.

Um die Schwemme an Heizkraftwerken zu mildern, habe ich das Wasserkraftwerk Schöngeising ausgeknobelt. Das dient letztlich dazu die Simutrans-Logik auszutricksen.

Schöner und besser wäre natürlich die Simutrans-Logik so erweitert, dass es auch ohne Tricks geht. Da hätte ich einige Wünsche. Ich habe aber derzeit hier nicht die Ruhe, um mich da ins Programm einzuarbeiten und das zu verbessern und dann müsste Prissi die Änderungen auch noch akzeptieren, was auch nicht einfach ist.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste