Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auswahlsignal routet auf besetztes Gleis
#41
Zitat:Original von BR84
Das geht sicher auch mit Passagierzügen, da muss ich nur darauf achten das die einzelne einsame Bahnhofskachel am Wartegleis für Güter und nicht für Personen geeignet ist. Dann nämlich dürften die Züge auch da halten und einfach nur warten bis der Zielbahnhof frei wird....
Es ist eigentlich völlig egal ob an diesem ich nenns mal Wartebahnhof Passagiere zu- oder aussteigen, der Zug muß sowieso warten bis der nächste Streckenabschnitt frei wird damit er fahren kann.
Zitieren
#42
Ob das egal ist oder nicht wirst du merken wenn dieser "Wartebahnhof" ein oder zwei darüberliegende andere Haltestellen schneidet, oder eben nicht......
Ich spiele: PAK 128. German
Zitieren
#43
Zitat:Original von BR84
Ob das egal ist oder nicht wirst du merken wenn dieser "Wartebahnhof" ein oder zwei darüberliegende andere Haltestellen schneidet, oder eben nicht......
Das ist ja ein anderes Thema und betrifft generell jeden Untergrundbahnhof, ob der mit anderen Haltestellen an der Oberfläche verbunden ist oder nicht beeinträchtigt auf jeden Fall nicht die Funktionsweise von dem Wartebahnhof selbst. Wink
Zitieren
#44
Nun, Mein Bahnhof ist in einem unbebauten berg.
[Bild: udpsolnhtr1.png]

Absofort werden meine Addons für das 192.comic hier zum Download freigegeben Tongue
Zitieren
#45
Lustigerweise haben meine Rangierbahnhöfe ja Wartebahnhöfe in den Zufahrten. Sehr praktisch hierfür waren die früheren Bahnsteige, die keinerlei Frachtart unterstützt hatten.
Zitieren
#46
Um wieder zum Thema zurückzukehren: r6467 (Linux, 64 Bit) routet immer noch auf besetzte Gleise. Und nicht nur das. Ich versuche immer, Wartegleise von Anliefergleisen zu trennen. Dazu platziere ich eine Abzweigung für die Anlieferung vor dem Auswahlsignal. Alle Wartegleise haben am Ende ein Ausfahrtsignal, damit keiner versucht, von hinten hineinzufahren. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass ein Abholer vor dem Anliefergleis steht und offensichtlich nicht mehr weiter weiß - und alles blockiert. Warum, zum Henker, nimmt er bloß die falsche Abzweigung, wenn es von dort keinen Weg zu seinem Zielgleis gibt? Solche Blockaden sind hässlich aufzulösen. (Und bis man sie bemerkt, ist der Rückstau -zig Züge lang. Das hat oft katastrophale Auswirkungen ganz woanders.)

Wär' schon schön, wenn dieser Bug mal gefunden werden könnte.

Steppenpferd
Zitieren
#47
Dazu braucht es ein savegame. Denn bisher konnte keienr der Entwickler das nachvollziehen.
Zitieren
#48
Mir ist es gelungen einen solchen Fall zu reproduzieren, allerdings nur bei einer Fahrplanänderung im Bahnhofsbereich.
Wenn der Zug dabei so neu aufgesetzt wird, kann es passieren, dass er vor dem Ausfahrtssignal postiert wird, dann bleibt er so stehen und kann nicht weiterfahren. Das sieht dann so aus, als sei er auf das besetzte Gleis dirigiert worden (wie auf den Bildern hier).
Wenn man ihn dann neu und mit genug "Anlauf" auf das Signal zufahren lässt, funktioniert es wieder einwandfrei.
Vielleicht hat ja das zu den Problemen geführt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste