Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das New York-Szenario
#31
Verzeiht eine ggf. leichte Unverständlichkeit der Tag war lang gestern Smile
Generell ist es schwer zu sagen ob man ein bestimmtes %-Beförderungsverhältniss innerhalb einer gewissen Zeit erreichen kann.
Besonders wenn dies knapp bemessen ist da man erst mal solide Einnahmen braucht um ein Pax-Network aufzubauen.
Ich würde in diesem Scenario also auf Jahreszahlen vielleicht verzichten und dies eventuell anders lösen:
Jede Industrieverbindung hat einen maximalen Punktwert von 1000. Jeden Monat wird bei keiner Verbindung ein Punkt abgezogen, nach einem Jahr nochmal 10 Extra. (Interne Berechnung)
Beim Erreichen einer Verbindung erhält man die Punkte gutgeschrieben (Ka was passiert wenn man die Verbindung dann wieder löscht ob dann die Punkte auch weggehenSmile)
Somit hat man für die Industrien schon mal eine gute Ausgangsituation was man eventuell wieder durch
- Bronze - Silber - Gold - Platin bewerten könnte wenn man eine gewisse Punktzahl erreicht hat.

Zu dem Pax (bei Bedarf gleiches für Post) Verkehr:
Vielleicht kann man hier mit so einer Art Druckmittel des Bürgermeisters arbeiten: Erreiche innerhalb von X Jahren eine Abdeckung von Y Prozent.
Dann gibt es vielleicht um auch vollständig ohne Industrie auszukommen die Möglichkeit von Geldbelohnungen zu Anfang weil man die Verkehrssituation in NY verbessert hat.
Allerdings sollten hier vielleicht im späteren Verlauf Kosten anfallen (Steuern, vielleicht abhängig von Elektro/Diesel Fahrzeugen Ököabgaben z.B.) die den Geldbestand etwas minimieren...
Wenn ich das richtig gesehen habe geht die Abfrage im Script nur auf die Reine Abfrage wie viel % der Karte aus Midtown erreicht werden könnten - Vielleicht sollte man hier auch auf die Beförderungen achten.
Sonst las ich auf jeder Linie am Ende einfach nur ein Fahrzeug fahren was alle Haltestellen in einem Bereich einfach nur sinnlos abfährt aber Garnichts transportiert wird.
Hier könnte man natürlich auch wieder Punkte einführen sowohl als % Beförderungen der anfallenden PAX/POST bzw. der Abdeckung die man erreicht hat.

Das einfachste wäre natürlich die Lösung mit
30% Abdeckung = Bronze
60 = Silber
80 = Gold
95 = Platin
100 = Cheater Smile (Ich glaube nicht das dies möglich ist .))

Das sind jetzt mal ein paar Grundlegende Ideen die man verfeinern kann wenn man weiß was umgesetzt werden kann und was nicht!

Für mich das wichtigste ist aber das man nicht nur die % Abdeckung bedenkt sondern auch die tatsächlichen Transporte sonst wird es (glaub ich) schnell sehr langweilig...

Auch eine Möglichkeit wäre:
Eine Beförderungsart auf 95% = Bronze
Zwei auf 95% = Silber
Drei auf 95% = Gold
(Industrie, Pax, Post) Werte natürlich alle anpassbar... Mal schauen wie meine Zeit Lust reicht das Szenario wirklich fertig zu spielen mit dem Ziel wirklich viel zu transportieren (alles oder nichts!!!)
denke ich das ich auf 60 Millionen Beförderungen komme +- 10 Millionen Smile Gefühlt explodiert das Verkehrsaufkommen mit jeder neu erschlossenen Stadt Smile

Kritik (pos/neg) und Erweiterungen sind gerne gesehen!

P.S.:
Bin auch für das Unterforum! Smile
Danke für die schnellen Fehlerbehebungen und die Unterstützung @ Team Smile
Mein nächstes gespieltes Scenario (auch gern zum Testen) ist aber definitiv nicht so umfangreich ?
Zitieren
#32
gibts ne seite wo ich das dauerhaft hochladen kann? Ich würde euch dann mal wieder mit einem neuem save beglücken.... In diesem wären dann alle Städte verbunden und ich glaube 96% spielziel erfüllung
Zitieren
#33
Morgen,

hier mein aktueller Spielstand... irgendwas mit über 60 Mio Pax / Jahr
98 % Spielzielerfüllung...
Natürlich alles auf einen Zugtyp umgestellt in dem etwas langweiligen Pak128 Sad
Viele, viele Detailverbesserungen zum besseren transport von Pax/Post.. ich glaube derzeit kein Bahnhof an dem mehr als 1 mio Passagiere waren Smile und tendenz soweit ich weis alle sinkend Smile
Anregungen oder ähnliches gerne hier Smile Ihr brauch ein aktuelles Nightly....

new_york_118.sve
Zitieren
#34
Hallo,

nachdem mich Dwachs auf diesen Thread im deutschen Forum aufmerksam gemacht hat, gibt es von mir einen Screenshot meines Testlaufs (stammt noch aus Zeiten vor dem scenario-script, um die Karte zu testen) des NYC Szenarios.

Jahr 1975 ; 95,3% PAX Service; teilweise Post; kein Industriegüter Transport;

Da es bereits sehr viele neue Funktionen in Simtrans gibt, sowie Ideen für eine bessere Karte, ist eine überarbeitung der Karte und des Scripts vorgesehen.

Folge Punkte habe ich bereits gesannelt:

- bessere/mehr Industrie ketten
- Tankstellen an den Flughäfen (Benzin als Kerosin)
- Müllsammelstellen (wichtig in NYC)
- FastFood-Kette SimtransFriedChicken
- längere Bahnhalte an den Flughäfen
- Hafenanschluss für einige Flughäfen
- bessere NonUS Attraktionen / Stadt
- mehr öffentliche Markierungen (Namens Infos)
- Anpassung der Brücken und Brückenpfeile ans neue pak128
- dritten Spieler der Häuser besitzt (Denkmalschutz)
- Central Park mit "Park-Randbebauung" (Denkmalschutz)
- Stomleitung unter dem Hudson durch öffentliche Hand


Gibt es weitere Ideen, Anregungen und Wünsche zu dem Szenario?


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#35
Mit dem Nightly (r6219) funktioniert die forbid_way_tool_cube bestens.
Super Funktion! Danke! Nun kann die Oberfläche und Luftraum des Central Park geschützt werden und trotzdem im Untergrund eine U-Bahn gebaut werden.

Beim bearbeiten des Szenario-Scriptes habe ich folgende Probleme/Fragen:
  • Kann man in den Missionstexten auf eine X,Y Koordinate verlinken? Zum Beispiel zur Insel Governors Island.
  • Wie ich die Anzahl der convoys erhalte habe ich gefunden. Nur wie komme ich an die Anzahl der Linien je Spieler?
  • Wie frage ich das Startjahr ab? (Nicht das aktuelle Jahr)
  • Besteht die Aussicht auf eine SET Funktionen für den Bargeldbestand? Oder anders gefragt, wie passe ich in einer vorhanden SVE den Betrag an die neuen Anforderungen im PAK an?
  • Kann man ohne Bankrott nur für bestimmte Spieler aktivieren? Oder über das Script entsprechend dauerhaft das erreichen des Missionsziel bei Bankrott verhindern?
  • Wo ist der Unterschied in der world.get_year_ratio_pax() zu der Ratio aus city_midtown.generated_pax.reduce(sum) zu city_midtown.transported_pax.reduce(sum) ?
Zitieren
#36
X,Y Koordinate verlinken: Geht noch nicht, du kannst aber @(X,Y) in den Text einbauen, das ist jedenfalls die Syntax, die im Chat-Fenster genommen wird.

Anzahl Linien: Wozu brauchst du das?

Startjahr: settings.get_start_time, gibt Tabelle { year=, month=} zurueck (seit r6228 )

Besteht die Aussicht auf eine SET Funktionen für den Bargeldbestand? JA: Methode book_cash( betrag), Konto wird um Betrag geaendert (seit r6228 ) -- ich bekomme gerade nicht die online-Dokumentation aktualisiert

ohne Bankrott nur für bestimmte Spieler aktivieren? Nein. Was willst du erreichen?

Wo ist der Unterschied in der world.get_year_ratio_pax(): world ist global (fuer alle Staedte), das andere halt nur fuer eine bestimmte Stadt
Zitieren
#37
Zitat:Anzahl Linien: Wozu brauchst du das?
Um Spielern einen besseren Überblick zu geben mit wievielen Linien das Ziel erreicht wurde. Könnte später evtl. auch in eine Bewertung mit einfließen.

Zitat:Methode book_cash( betrag), Konto wird um Betrag geaendert
also nur eine relative Änderung. Ich fände es gut, wenn man im Script den Kontostand für den Spielstart definiert. Somit wäre man etwas unabhängiger von der Usrpungs Karte, wenn sich die Preisgestaltung im PAK ändert.

Zitat:ohne Bankrott nur für bestimmte Spieler aktivieren? Nein. Was willst du erreichen?
Neben dem Simutrans-Spieler und der öffentlichen Hand habe ich einen dritten Spieler "UNESCO", der nur Gebäude gekauft hat (Effekt Denkmalschutz,Bestandsschutz). Somit hat dieser Spieler enorme monatliche Ausgaben ohne Einnahmen. Erlaube ich nun Bankrott, so verschwindet der Spieler nach einiger Zeit. Ohne Bankrott ist aber der Startgeldbetrag egal.
Zitieren
#38
habe eben nightly r6228 getestet

Ändern des Kontostands klappt.
Hiermit lässt sich ein absoluter Betrag für den Spieler(0) angeben:
local new_cash = 500000
player_x(0).book_cash( (new_cash - player_x(0).get_cash()[0]) * 100 )


Problem "ohne Bankrott"
dachte eigentlich ich könnte dies nun auch über die book_cash Funktion lösen, indem ich dem "Denkmalschutz-Spieler" einen ausreichend hohen Geldbetrag zuweise. Geht aber nicht, da die book_cash funktion als integer deklariert ist und maximal einen 32bit Wert hat!


Problem Zahlenanzeige und Sprache
wie formatiere ich eine Zahl (hier Geldbetrag) entsprechend der Ländereinstellung im Spiel? Alternativ reicht auch die Abfrage auf die gewählte Sprache, um selber eine Funktion zu schreiben.


settings.get_start_time
Es wird die richtige Spiel Startzeit des savegame angegeben. Soweit auch richtig. Für ein Szenario wäre aber die Startzeit des Szenario, also beim ersten laden des savegame die richtige.


Danke für die Simutrans-Squirrel-API Updates.
Zitieren
#39
Ich glaube, book_cash ist nicht konsistent mit den get-Methoden.

Waere es besser, alle Geldbetraege in internen Einheiten (also in Hunderstel-Credits) zurueckzugeben? Oder es so lassen, wie es ist?

Ich muss mal schauen, ob wir das alles auf 64-bit kriegen, damit die Geldbetraege richtig transferiert werden koennen.

Ohne Bankrott: es waere vermutlich schlau, dort eine Szenario-Funktion zu haben, die einmal pro Spiel-Monat aufgerufen wird. Dort koennte man dem Spieler dann regelmaessig Geld geben.

Zahlenanzeige: muss ich mal schauen.

Startzeit: Es sollte tatsaechlich die Spiel-startzeit des Szenarios kommen, nicht die Startzeit der Karte, wo also angefangen wurde, an der Karte zu basteln. Das klappt also nicht?
Zitieren
#40
Zitat:Waere es besser, alle Geldbetraege in internen Einheiten (also in Hunderstel-Credits) zurueckzugeben? Oder es so lassen, wie es ist?
Auf jeden Fall für alle Methoden und Funktionen die gleiche Einheit. Da es vermutlich auch Spieler gibt die auf die Hunderstel achten, alles als Hunderstel.

Zitat:Ich muss mal schauen, ob wir das alles auf 64-bit kriegen, damit die Geldbetraege richtig transferiert werden koennen.
oder zweiten Übergabewert, der dann als Schleifenzähler fungiert.
Einfach in einer Schleife den Betrag X-mal gut schreiben.

Zitat:Szenario-Funktion zu haben, die einmal pro Spiel-Monat aufgerufen wird.
JA. Dies wäre für viele Bereiche sehr hilfreich. So reicht es nach meiner Ansicht im New-York szenario auch einml im Monat die Zielvorgaben zu prüfen. Somit kann man längere Scripte schreiben, ohne dass die Rechenlast zu hoch wird.

Zitat:Startzeit: Es sollte tatsaechlich die Spiel-startzeit des Szenarios kommen, nicht die Startzeit der Karte, wo also angefangen wurde, an der Karte zu basteln. Das klappt also nicht?
Ich erhalte die Karten Startzeit, nicht die Spiel-Startzeit.
Vielleicht sollte es beide Funktionen geben, falls das mal jemand braucht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste