Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fabriken leiten Produkte nicht weiter
#1
Question 
Hallo liebe SImutrans Nutzer,
ich habe seit einigen MOnaten einen Bug, dass, aus welchen Gründen auch immer, Fabriken aufhören die produzierten Rohstoffe an angeschlossene Haltestellen zu übergeben (bei Wartende Passagiere/Güter), obwohl die Industrien monatelang ohne Fehler gearbeitet haben. Ich habe zudem noch eine Linie für Arbeiter angeschlossen. Allerdings löst dies natürlich nichts. 

Hier im Beispiel mit der Mühle ist zu sehen, dass der Verbraucher (Bäckerei) nicht verbunden sei, da das Symbol ausgegraut ist. Allerdings sieht man auch, dass beide mit der Linie verbunden sind (Cargo 3 Mehl). Außerdem sieht man, dass diese Linie schon einmal funktionierte. Sie setzte nur irgendwann aus. Dieser Bug zieht sich schon über mehrere Monate und auch mehrere Versionen.

Habt ihr ähnliche Probleme? Oder habe icch irgendwas außer acht gelassen?
Ich bin mal gespannt auf euer Feedback.


Revision: 122.0- r9274M
Grafikset: PAK128.german V 2.1 beta
Betriebsystem: Microsoft Windows 10 Pro

[Bild: simscr22.png]

[Bild: simscr24.png]

Die Spieldatei
http://www.mediafire.com/file/vbdmuxt1nu...T.sve/file
Zitieren
#2
Das passiert für gewöhnlich dann, wenn die empfangende Industrie zu viel von der betreffenden Ware hat.

https://simutrans-germany.com/wiki/wiki/...Industrien

siehe bei Produzenten und Verbrauchern

[Bild: de_verbraucher.png]

Zitat:...
Bei Verbrauchern ist zu beachten, dass die Lieferanten die Abgabe ihrer Produkte einstellen, wenn die gelieferten Waren den Bedarf überschreiten. Das bedeutet, das Fahrzeuge leer fahren oder an der Ladestation längere Zeit warten.
...
Script-KI für Simutrans r9969+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#3
Die Betriebe haben ein Eingangs- und ein Ausgangslager.
Wird zuviel angeliefert, füllt sich das Eingangslager schneller, als der Betrieb die Ware abarbeiten kann. Ist das Eingangslager voll, gibt der Lieferant keine Ware mehr an die Haltestelle ab. Die an der Haltestelle lagernden Waren werden noch ausgeliefert, und überfüllen das Eingangslager noch mehr.
In Folge dessen stapeln sich die produzierten Waren im Ausgangslager des Lieferanten, ist dieses überfüllt, stellt der Betrieb seine Produktion ein.

Darum sollte man nicht einfach transportieren, auf Teufel komm raus. Denn diese Probleme können ganze Abschnitte einer Karte lahm legen, je nach dem wie die Produktionen und Transporte verknüpft sind.
Besser ist es Bedarfsgerecht transportieren, Just in Time.
Lieber etwas weniger, als der tatsächliche Bedarf ,als etwas mehr und dann wird alles blockiert. Transportmittel verdienen nur Geld, wenn sie was zu transportieren haben, nicht beim rumstehen.
Zitieren
#4
https://www.simutrans-forum.de/mybb/show...n=lastpost
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste