Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flughafen, Flugzeug seckt fest
#11
(21-04-2021, Wednesday-17:13:25 )Geotrans schrieb:
(19-04-2021, Monday-23:55:38 )Andarix schrieb: Wurde die Karte gedreht?
Kann sein, manchmal drehe ich die Karte wenn z.B. Signale durch Brücken verdeckt werden, bin dann eigentlich immer im Pausemodus.

....

die Karte wurde gedreht

(20-04-2021, Tuesday-16:12:05 )prissi schrieb: Wenn man den Wind einstellt (bei neueren Karten Standard), dann wird der auch beim Drehen gedrejht.

Da es sich um eine Karte vor Version 122 handeln dürfte, greift das hier nicht.

Das Flugzeug bekommt das drehen der Karte gar nicht mit (r9733).

[Bild: attachment.php?aid=17648]

Während das Flugzeug zur Startbahn rollt hab ich die Karte nach Nord gedreht. Eigentlich startet es bei dieser Ausrichtung direkt von der Seite wo die Rollbahn auf die Startbahn führt. Hier rollt es aber erst über die gesamte Startbahn zum Ende und startet dann Richtung Westen.

Um das rollen über die gesamte Start-/Landebahn zu vermeiden sind wohl Anbindungen an beiden Enden mit der Rollbahn nötig. Je nach Drehung der Karte sollte dann hoffentlich die kürzere Strecke benutzt werden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#12
(25-04-2021, Sunday-12:04:39 )Andarix schrieb: Während das Flugzeug zur Startbahn rollt hab ich die Karte nach Nord gedreht. Eigentlich startet es bei dieser Ausrichtung direkt von der Seite wo die Rollbahn auf die Startbahn führt. Hier rollt es aber erst über die gesamte Startbahn zum Ende und startet dann Richtung Westen.

Um das rollen über die gesamte Start-/Landebahn zu vermeiden sind wohl Anbindungen an beiden Enden mit der Rollbahn nötig. Je nach Drehung der Karte sollte dann hoffentlich die kürzere Strecke benutzt werden.

Ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Hilfe!!!
Ich bin wohl noch zu sehr mit ausbauen der Verbindungen beschäftigt, da kommt das genaue beobachten einzelner Stationen wohl etwas zu kurz. Ich weiß auch nicht ob ich mich mit der Karte nicht etwas übernommen habe, wenn ich an einer Stelle ein Problem gelöst habe, haben sich in der Zwischenzeit drei neue gebildet...
Sicher wird die Kapazität der Flughäfen durch die falschen Richtungen gesenkt, aber noch ist da genug Kapazität da, so das es sich noch eher um ein Optisches Problem handelt. Ein Stau hat sich bisher zum Glück noch nicht wiederholt.
Aktuell installierte Simutransversion: nightly 10359

Simutrans = best thing since sliced bread

GEOTRANS ADDON
Zitieren
#13
(25-04-2021, Sunday-13:40:48 )Geotrans schrieb: ...
Ich bin wohl noch zu sehr mit ausbauen der Verbindungen beschäftigt, da kommt das genaue beobachten einzelner Stationen wohl etwas zu kurz. Ich weiß auch nicht ob ich mich mit der Karte nicht etwas übernommen habe, wenn ich an einer Stelle ein Problem gelöst habe, haben sich in der Zwischenzeit drei neue gebildet...
....

Ich denke das ist eher ein Strategieproblem. Und man neigt dazu, zu kompliziert zu bauen.

Ein anderes Problem ist, das zu viele Fahrzeuge mit zu viel Kapazität irgendwo rumstehen und auf Ladung warten. Das führt dann zu Stoßverkehr. Heist entweder steht viel rum und wartet oder es ist viel unterwegs und blockiert sich gegenseitig. Und es wird ein Jojo-Effekt provoziert, der aus überfüllten Eingangslagern resultiert.

Beim Stahlwerk ist das ersichtlich.

[Bild: attachment.php?aid=17644]

Da stehen 3 lange Züge und warten auf Beladung. Entweder wird nicht genug angeliefert oder die Abnehmer sind überfüllt.

Wenn Du in die Statistik beim Betriebsgewinn schaust, sollte da jeden Monat was ungleich 0 stehen. Steht da bei 2 Monaten oder mehr 0, dann passt was nicht bei der Industriekette.

Wenn man lange Züge will, sollte man nicht für jede Verbindung einzelne Linien machen. Beim Stahlwerk zBsp. würde ich dann mit einem Zug abwechselnd 2 Abnehmer anfahren. Das birgt allerdings das Risiko, das es Probleme gibt, wenn einer von beiden nicht rund läuft oder die Produktion stark unterschiedlich ist. Aber da kann man wiederum mit der Mindestladung und der Wartezeit gegensteuern. Das reduziert zwar den Gewinn aber legt nicht beide Industriezweige lahm.
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#14
(25-04-2021, Sunday-14:09:36 )Andarix schrieb: Ich denke das ist eher ein Strategieproblem.
.....
Ein anderes Problem ist, das zu viele Fahrzeuge mit zu viel Kapazität irgendwo rumstehen und auf Ladung warten.
Dieses Problem ist mir bewusst, teilweise sogar gewollt. Ich spiele nicht auf Gewinn, sondern eher Modelleisenbahn. Ich finde leere Bahnhöfe sehen unrealistisch aus, wenn ich an Güterbahnhöfen vorbei komme habe ich immer das Gefühl das die Güterzüge die meiste Zeit stehen.
Aktuell installierte Simutransversion: nightly 10359

Simutrans = best thing since sliced bread

GEOTRANS ADDON
Zitieren
#15
(20-04-2021, Tuesday-16:12:05 )prissi schrieb: Wenn man den Wind einstellt (bei neueren Karten Standard), dann wird der auch beim Drehen gedrejht.

Ich bin mir nicht bewusst, das ich den Wind eingestellt hab.

Die Flugzeuge landen wie gehabt von Süd nach Nord.

Gestartet wird allerdings jetzt von Ost nach West.

Ungeachtet dessen, scheint man im Spiel nicht erkennen zu können, welche Richtung der Wind hat. Heist Start- und Landebahnen baut man besser nur noch mit 3 Feldern, weil da die Richtung egal ist.
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste