Umfrage: Das neue Preisschma ist:
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
besser
100.00%
1 100.00%
Ich erkenne keinen großen Unterschied
0%
0 0%
das alte ist besser
0%
0 0%
zu leicht
0%
0 0%
zu schwer
0%
0 0%
habe unten einen Kommentar geschrieben
0%
0 0%
spiele pak128.german nicht
0%
0 0%
Gesamt 1 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue beta von pak128.german mit neuen Preisschema für Fahrzeuge
#1
Es gibt eine neue beta (422):

https://pak128-german.de/inc/addon.html


Die beta enthält ein neues Preismodell, mit Fixkosten von etwa 2% des Erlöses.
Dafür wurden die Kaufpreise der Fahrzeuge halbiert.
Enthalten sind auch die neuen Häfen und Trambahnen.

Zur Diskussion wird hier das neue Preisschema für Fahrzeuge gestellt.

Seit Version 1.0 sind die Fahrzeug Kaufpreise so kalkuliert, dass wenn sie über 10 Jahre abgeschrieben werden 10% des Erlöses kosten.
Beziehungsweise wenn sie über 20 Jahre abgeschrieben werden dann 5% entsprechend.
Wenn man so will sind 10 x 10% = 100% vom maximal möglichen Erlös eines Jahres.

Das führt dazu dass (moderne) Fahrzeuge von einigen Spieler als gefühlt sehr teuer empfunden werden.
Wenn man spät, also nach 1950 startet dann kostet ein leistungsfähiger Zug eventuell schon so viel wie man Eigenkapital zur Verfügung hat.

Ich habe nie im Transportgewerbe gearbeitet und kenne dadurch die Gewinn und Kosten Kalkulationen der Realität nicht. Denke die Kaufpreise sind in echt noch höher.
Auf der anderen Seite machen hohe Kaufpreise den Start im Spiel langwierig und manche haben nicht Geduld bis ausreichend Geld erwirtschaftet ist. Am Anfang sind 20 und mehr Monate mit hohen negativen Kontostand, also mit kräftigem Kredit, auch bei mir keine Seltenheit.


Von mir war das ursprünglich als Geldsenke gedacht, um die Geldschwemme im späten Verlauf des Spiel einzudämmen. Wenn also die Gelddruckmaschine läuft und man im Geld schwimmt. Von einem Spieler weiß ich, er hat das Startkapital daher auf das 10x erhöht.

Letztlich aller Realismus, schön und Recht, aber das Spiel muss in erster Linie Spaß machen, sonst wird es nicht gespielt.

Deshalb diese Abstimmung als Vorschlag hier, über das neue Preisschema.
Zitieren
#2
(26-08-2021, Thursday-19:53:58 )makie schrieb: ....

Von mir war das ursprünglich als Geldsenke gedacht, um die Geldschwemme im späten Verlauf des Spiel einzudämmen. Wenn also die Gelddruckmaschine läuft und man im Geld schwimmt. Von einem Spieler weiß ich, er hat das Startkapital daher auf das 10x erhöht.

.....

Dafür gibt es eigentlich das variable Startkapital.

Je später gestartet wird um so höher wird das Startkapital gesetzt.
Script-KI für Simutrans r9969+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#3
(26-08-2021, Thursday-20:03:13 )Andarix schrieb: Dafür gibt es eigentlich das variable Startkapital.

Je später gestartet wird um so höher wird das Startkapital gesetzt.

Gut Idee
ich hab das mal eingebaut.
Dynamisch von 1 Mio im Jahr 1800 bis 40 Mio im Jahr 2030

Mal sehen was die Leute dazu sagen.
Zitieren
#4
Pascallok hat entschieden, wir machen das neue Preissystem. Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste