Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
pak64.Crisp
#1
Da ich mit dem aktuellen pak64 nicht so recht glücklich werden konnte, was die Grafik angeht, aber ich annehme, dass es nach all den Jahren genau so aussieht wie es sich die Entwickler wünschen, habe ich begonnen eine Variante des pak64 nach meinem Gusto zu bauen.

Der Hauptunterschied ist, dass pak64.Crisp mehr Kontrast und leichte Umrisslinien für die Objekte haben wird. Die Bodentexturen habe ich auch leicht angepasst. Inhaltlich sind pak64.Crisp und pak64 im Moment gleich, d.h. pak64.Crisp sollte vollständig zu pak64 kompatibel sein.

Später möchte ich auch etwas Feintuning machen, was die Kostenstruktur angeht, vor allem die Balance zwischen Fixkosten und laufenden Kosten, Kosten für Infrastruktur und Rollmaterial.

pak64.Crisp v0.01 hat noch nicht so viele Änderungen, ich arbeite erst seit ein paar Tagen daran. D.h. es ist gerade mal eine Vorschau und wird noch viele Änderungen im Detail sehen.

Download:

http://sourceforge.net/projects/ironsimu...k64.Crisp/


Angehängte Dateien Bild(er)
               
Blogger blog blog
Zitieren
#2
Finde ich gut. Die Linien schaffen etwas mehr Übersicht, die nicht schaden kann. Allerdings spiele ich mit dem pakset sehr wenig...
Mein Vertreter bei MyMiniCity ist hier- man wartet auf viel Wachstum Smile
Addons von mir - nicht die besten, aber nützlich  :thumbup:
Zitieren
#3
Zitat:Original von petter
Finde ich gut. Die Linien schaffen etwas mehr Übersicht, die nicht schaden kann. Allerdings spiele ich mit dem pakset sehr wenig...

Vielleicht wird es ja etwas mehr, wenn das Set mehr bietet und besser aussieht. Sobald ich etwas mehr Zeit habe möchte ich einige Objekte aus dem pak128 übertragen. Aber erst mal wird das aufpoliert was da ist Smile

Ich hatte allerdings einen Fehler in der DAT für die Bäume und es fehlten in der v0.01 viele Bäume, vor allem die tropischen. In der v0.02 sollten jetzt alle Bäume enthalten sein:

http://sourceforge.net/projects/ironsimu...k64.Crisp/
Blogger blog blog
Zitieren
#4
Ich bin am üben mit ge-raytraycten Gebäuden und habe mich mal an einer Neufassung der alten Stadhalle/Rathaus versucht.

Im Anhnag einmal in groß, und einmal die Fassung in 64er Größe.

Sobald ich mal eine Sammlung von Elementen habe sollte es recht fix gehen, neu Gebäude in diesem Stil für pak64.Crisp zu erstellen.


Angehängte Dateien Bild(er)
       
Blogger blog blog
Zitieren
#5
Also für das "Üben" finde ich das echt gut.
Darf ich fragen welches Programm du nutzt?
Ich würde noch ein kleines Uhrentürmchen aufs Dach setzen.
Zitieren
#6
Vor so etwa 20 Jahren habe ich auf meinem Amiga zum ersten mal mit einem Raytracer experimentiert, PovRay ... den Amiga habe ich nicht mehr, aber der Raytracer ist geblieben: http://www.povray.org

Die Profi-3D-Werkzeuge konnte ich mir nie leisten, und mit Blender komme ich nicht zurecht.

Die Povray "Hall of Fame" - wenn man es 'raus hat, kann man mit PovRay wirklich erstaunliche Sachen machen: http://hof.povray.org/

Ich muss weniger das Programm üben, als die Gestaltung von Gebäuden. Das habe ich bislang sehr wenig gemacht.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Blogger blog blog
Zitieren
#7
Die H-Trans Werke Präsentieren eine Konzeptstudie:

Der Asphaltbrenner 2031 - Ein Hochgeschwindigkeitstransporter für kleine Frachtmengen, der auch auf Normalasphalt höchste Beschleunigungswerte erreicht Big Grin

Modernste Brennstoffzellentechnologie ermöglicht es, die Antriebe in die Antriebswalzen zu verlegen, so dass maximaler Raum für Fracht und Navigationspersonal zur Verfügung stehen. Die geringe Bodenfreiheit mag ein Nachteil sein, aber der extrem niedrige Schwerpunkt erlaubt auch in Kurven höchste Geschwindigkeiten - vorausgesetzt, die Fracht ist gut gesichert.

Es werden noch Testfahrerer gesucht mit guten Reflexen und schneller Reaktion :evil:


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Blogger blog blog
Zitieren
#8
Du schreibst echt gute Texte zu deinen Bildern.
Zitieren
#9
Dieser Laster muss definitiv statt Rauchpartikeln schwarze Streifen auf der Strecke hinterlassen...
Zitieren
#10
Das neueste Produkt aus der Ayrton Senna Lastermanufaktur Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste