Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tirol
#1
Inspiriert vom Schweiz-Szenario hab ich mich mal an eine erweiterte Tirol-Karte gemacht. Bei der Schweiz-Karte haben mich 2 Kleinigkeiten gestört: erstens war sie mir zu klein Smile und zweitens waren die Städte teilweise nicht in Relation zueinander (Turin kleiner als Imst...).

Daraus ist folgendes geworden:
- Tirol, Südtirol, Vorarlberg, Ostschweiz, Teile von Trentino, Lombardei und Venetien, Teile Salzburgs, Bayerns und Baden-Würtenbergs.
- Grösse: 1800x1440
- 581 Städte, knapp über 1.000.000 Einwohner
- Städte ca. im Verhältnis 1:2 von der Grösse her übernommen (also Innsbruck real 120.000 -> im Spiel 60.000). Dabei ist München die Ausnahme, wäre sonst zu gross geworden.
- Startjahr 1980 (damit die Städte in den Tälern nicht zu sehr in die Breite die Berghänge hinaufwachsen)
- Bodensee und Chiemsee so ungefähr freestyle drinnen, ansonsten Flüssen und Seen nicht wirklich... vielleicht liefere ich das noch nach oder bastle es bei einer anderen Karte rein.
- Pak128 (wie für's Schweiz-Szenario)

Download: HIER

Impressionen:
Der Norden der Karte:
[Bild: attachment.php?attachmentid=17383]


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Mit OBSIDIA LIVE in concert:
04.04.2014 - AT - Innsbruck - P.M.K.
??.06.2014 - SI - Ljubljana - Metal Witch Open Air
Zitieren
#2
Noch ein paar Impressionen:

Meine Heimatstadt Innsbruck liegt tief im Inntal, bei Schönberg kann man schön erkennen, wie das Stubaital vom Wipptal abzweigt:
[Bild: attachment.php?attachmentid=17384]

Im Tiroler Oberland: Über Flirsch und St. Anton führt die Arlbergbahn, die Vorarlberg mit Restösterreich verbindet - sprich in das Tal sollte früher oder später eine zweigleisige Strecke...
[Bild: attachment.php?attachmentid=17385]

Der Großraum München - die grösste Stadt der Karte mit all ihren Satellitenstädten und Speckgürteln. Spielplatz für S- und U-Bahn-Fans
[Bild: attachment.php?attachmentid=17386]

Auch das Rheintal - die österreichisch-schweizerische Grenze - ist sehr dicht bevölkert. Rechte Talseite Österreich, linke Schweiz... übrigens ein paar Felder rechts neben Rorschach am Bodensee-Ufer steht in der Wirklichkeit ein Stadler-Werk Wink
[Bild: attachment.php?attachmentid=17387]

Das Zillertal: auch in der Wirklichkeit ein Schauplatz von Nebenbahnromantik - bietet sich auch hier an
[Bild: attachment.php?attachmentid=17388]

In den schweizer Alpen schauen die Täler noch tiefer aus: Chur mit 30.000 Einwohnern von hohen Bergen umschlossen:
[Bild: attachment.php?attachmentid=17389]

Auch das kleine Tal ist eine der wichtigsten Verkehrsachsen Europas. Hier läuft der Großteil des Italien-Resteuropa-Verkehrs, aber eine Eisenbahnstrecke muss man erst mal Platz haben:
[Bild: attachment.php?attachmentid=17390]

In der südtiroler Hauptstadt Bolzano/Bozen kommt man schöne langsam ans südliche Ende der Alpen - noch das Trentino durchqueren, dann erreicht man die Poebene. Hier also schon sanftere Hügel als im schroffen Norden:
[Bild: attachment.php?attachmentid=17391]

Feedback & Screens sehr willkommen - ny911 - wenn du ein Szenario draufbasteln möchtest...gerne...


Angehängte Dateien Bild(er)
                               
Mit OBSIDIA LIVE in concert:
04.04.2014 - AT - Innsbruck - P.M.K.
??.06.2014 - SI - Ljubljana - Metal Witch Open Air
Zitieren
#3
Nicht schlecht..... ny911, du solltest ein Semzenario dafür erstellen....

Zitieren
#4
Super!

Da muss eigentlich kein kompliziertes Szenario-Skript dazu. Es reicht ja, einfach die Karte, wie sie ist, zu bebauen.
Zitieren
#5
Leider lässt sich diese sehr schöne Karte von mir nicht runterladen, da ein Benutzerkenn- und ein Passwort erforderlich ist.
Zitieren
#6
Zitat:Leider lässt sich diese sehr schöne Karte von mir nicht runterladen, da ein Benutzerkenn- und ein Passwort erforderlich ist.

Mmmhhh... sollte eigentlich nicht sein. Muss ich heut abend nochmal checken oder wo anders hochladen...
Mit OBSIDIA LIVE in concert:
04.04.2014 - AT - Innsbruck - P.M.K.
??.06.2014 - SI - Ljubljana - Metal Witch Open Air
Zitieren
#7
Warum nicht als Dateianhang?

Zitieren
#8
Als Dateianhang ist es zu gross... auch für files.simutrans-germany.com - hat 15MB oder so - und letzteres ist auf 10MB beschränkt, das Forum noch mehr...
Mit OBSIDIA LIVE in concert:
04.04.2014 - AT - Innsbruck - P.M.K.
??.06.2014 - SI - Ljubljana - Metal Witch Open Air
Zitieren
#9
Zitat:Inspiriert vom Schweiz-Szenario hab ich mich mal an eine erweiterte Tirol-Karte gemacht.
Was gibt es schöneres als ein solches Kompliment, wo man sich eine Menge Gedanken und Arbeit für eine solche Karte investiert. Danke.

Das ist schon eine sehr große Karte mit sehr vielen Städten, bin mir nicht sicher ob das im fortgeschrittenem Spiel noch ohne Hochleistungsrechner Spaß macht. Aber mal schauen.
Woher hast Du eigentlich die Einwohner- und Positionsdaten für 581 Städte?

Zum Tirol Szenario:
Sehr gerne erstelle ich dafür ein Szenario. Auch wenn ich die Karte noch nicht herunterladen konnte, folgende Bereiche sind mir bereits aufgefallen:
  • Flüsse und Seen sollten noch hinzugefügt werden. Im Vorfeld überlegen ob schiffbare Flüsse aus der Realität im Spiel überall sinnvoll erscheinen.
  • Es gibt keine Industrien (Absicht?)
  • Gibt es Tourismus-Ziele? (könnte auch man auch im Szenario verwenden)
  • Text-Markierungen von Bergnamen und Tälern sind auch wünschenswert.
  • Wie Dwachs bereits schrieb braucht man bei einer solch großen Karte keine zu komplizierten Szenarioziele. Als ich die Karte und die Screenshots mit den realen Stadtgrößenverhältnissen gesehen habe, viel mir direkt eine Idee ein. Szenario-Ziel ist es bestimmte (3-5) reale Zuglinien (Halt in Städten XY) mit einer Taktung von z.B. 1/64 nachzubilden. Eventuell eine Konvoi-Längen-Vorgabe für diese Linien. Eure Meinungen?
  • Erfahrungswerte von ersten Spielergebnissen - auch ohne Szenario-Script - nach 10 und 20 Jahren können sehr Hilfreich sein um die Machbarkeit von Szenariozielen abzuschätzen.


Zum Schweiz-Szenario:
Die Korrektur der Relation der Stadtgrößen habe ich für das nächste Szenario Update aufgeschrieben. Ebenso, wie die Korrektur einiger Ortschaften zu ihrer Tal/Berg Lage. Bin hier aber auch ein wenig auf Hilfe von Alpen-Raum Bewohner angewiesen, da aus den Karten der großen digitalen Kartenanbietern nicht immer alle Daten gewonnen werden können. Wünsche und Anregungen bitte im Schweiz-Szenario Thread posten.
Zitieren
#10
Zur Idee mit dem Taktzug, ich fände dies toll.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste