Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was tun wenn sich 400.000t Kohle angesammelt haben.
#1
Von mir unbemerkt hat ein Zementwerk eine Versorgungsroute via Stahlwerk und Steinbruch ausgeknobelt und jahrelang Kohle bestellt.
Jetzt liegen 400000t Kohle beim Stahlwerk und warten auf den Weitertransport. Tongue

Eine Zug fahren lassen bei den Mengen, ist wie den Bodensee mit einem Eimer ausschöpfen.

Mit dem Schiff? Die Navegantes fasst neuerdings 5500 ? ! halt das sind ja Stückgut Paletten. Confused 
Aber mit dem veralteten Raddampfer und Schleppkähnen, ja das geht.
Neue Simutrans Version und Maximallänge im Schiffdepot erhöht. Smile
Haltestellenlänge 8  oho  Dodgy

Und was fahren die Schleppkähne als erstes vom Stahlwerk weg? Sand!! Tongue
Gar nicht gewusst das beim Stahlwerk Sand liegt. Huh


[Bild: sz1.png]

[Bild: sz2.png]
Zitieren
#2
Blockade am Flughafen.
Schon kreisen die Flugzeuge wie wütende Hornissen um den Flughafen. Rolleyes
Aber der Treibstoff geht denen nicht aus, die fallen nicht runter. Big Grin

Die Versorgung einer ganzen Stadt auf dem Wasserweg geht.

Wenn da einige Fabriken stehen und dazu noch Märkte und Warenhäuser, braucht man schnell ein Schiff der Größe Navegantes.
Das liegt daran, daß die Märkte nicht die Waren der lokalen Fabriken einkaufen, sondern quer über die ganze Karte bestellen.
Das gleiche gilt für die Fabriken, das Mehl der hiesigen Mühle taugt nicht, die gute Qualität muß von ganz weit weg kommen.

Und so ist auch ein 5500t Pott gut ausgelastet.

Leider hab ich auch eine Lebensmittelfabrik in der Stadt. Die braucht Massen von Fleisch und Geflügel. Sad
Derzeit fahren 15 Frachter Typ Esslingen, aber es reicht nicht. Confused Das Ding ist einfach zu klein.
Ich könnte eine Navegantes für Kühlwaren brauchen. Angel
Und weil wir dabei sind. eine hochseetüchtigen großer Frachter für Kohle und Sand wäre auch nicht schlecht. Blush

Die Lebensmittelfabrik 1957 hat ein Ende-Datum von 2000. Danach gibt es keine mehr. Ich bin aber schon im Jahr 2034, weniger wird das nicht mehr.
Ich hab das Ende-Datum bei mir mal raus genommen.
Zitieren
#3
Hahaha Hihihi, Ich lach mich schlapp.
Wenn du den Paramter "Crossconnetc Factories" im Schraubeschlüsselmenü deaktivierst passiert dir dass nicht mehr Wink
Die Verbidnung der Fabs untereinander kannst du über den Punkt "Fabriken mit Verträgen verbinden" im Karten EDIT Tool bei gdrückter STRG Taste lösen...
The Way to Hell is paved with good intensions.


NIRN Forever:

Heast, i hob an pfeil in mei knia kriagt, so a schass

Team: Pak128.german
Zitieren
#4
Warum soll ich das deaktivieren oder die Verbindungen lösen?
Ich werde nach Tonnen * Anzahl Kacheln bezahlt. Ich verdiene mich dumm und dusselig an dem Unsinn.
Umweltverschmutzung, CO2 Ausstoß, Energieverschwendung, Klima Katastrophe ? Nicht doch, bei uns in Simutrans gibt es so was nicht. 

Und im übrigen:
Wenn ich in echt etwas im Internet bestelle interessiert es mich nicht ob der Händler in Berlin oder Stuttgart sitzt. Das Paket von DHL kostet 5,99, egal wie weit.
Nur Innsbruck, da hole ich es lieber persönlich ab. Das ist Ausland, das kostet sehr viel mehr.

Die Ware hat dann normal auch schon eine weite Reise hinter sich. Von China nach Hamburg zum Importeur. Von dort zum Großhändler in München, der aber mit mir nicht reden will. Von da zum Internethändler in den neuen Ländern und der schickt mir das dann per Paket. :-)
Zitieren
#5
(20-07-2018, Friday-20:00:29 )NNW schrieb: Hahaha Hihihi, Ich lach mich schlapp.
Wenn du den Paramter "Crossconnetc Factories" im Schraubeschlüsselmenü deaktivierst passiert dir dass nicht mehr Wink
Die Verbidnung der Fabs untereinander kannst du über den Punkt "Fabriken mit Verträgen verbinden" im Karten EDIT Tool bei gdrückter STRG Taste lösen...

Was hat das mit der Überfüllung zu tun?

Um die Menge los zu werden braucht nur die Verbindung des Transports unterbrochen werden. Entweder alle Fahrzeuge von der Verbindung entfernen oder die Station kurzzeitig aus der Verbindung nehmen.

So was vermeidet die Einstellung das Stationen nicht überfüllt werden dürfen. Was allerdings mehr Sorgfalt bei den Stationskapazitäten erfordert, damit die Ladezeiten der Fahrzeuge noch sinnvolle Zeiten haben.

Das hebt natürlich auch den Anspruch an den Spieler und der Auslegung des Fuhrparks für den Transport.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren
#6
Zitat:Was hat das mit der Überfüllung zu tun?

Wenn die Fabrik nur 1 oder 2 Abnehmer in der Nähe  hat, tritt dass Problem vermutlich erst gar nicht auf.
Ist doch letztendlich wurscht. hauptsache das Spielen macht spass.
The Way to Hell is paved with good intensions.


NIRN Forever:

Heast, i hob an pfeil in mei knia kriagt, so a schass

Team: Pak128.german
Zitieren
#7
So sieht eine typische Fabrik in meinem Langzeitspiel aus.

[Bild: b.png]

Wenn ich jetzt vorgeben wollte welche Fabrik mit welcher anderen Handel treiben darf und welche nicht.

Ich hätte gut zu tun, das artet in Arbeit aus, da müsste ich erst mal einen Plan machen.
Wie man oben sieht, sind Eier Mangelware. Ich hab schon einiges getan um die Produktion zu steigern, aber es reicht nicht.

Den Kontostand beachten, das Ergebnis von 100 Jahren Arbeit und Sparen.
Zitieren
#8
Big Grin
Sie neureicher Schnösel sie Wink
The Way to Hell is paved with good intensions.


NIRN Forever:

Heast, i hob an pfeil in mei knia kriagt, so a schass

Team: Pak128.german
Zitieren
#9
Gerade entdeckt, meine Viehhöfe haben oft keine Anbindung an den Stückgutverkehr. Das kommt aus der Zeit als Kühe noch keine Eier legen konnten.
Das ist noch eine gute Quelle für mehr Eier. Wink
Zitieren
#10
(21-07-2018, Saturday-17:45:02 )makie schrieb: So sieht eine typische Fabrik in meinem Langzeitspiel aus.

[Bild: b.png]

Wenn ich jetzt vorgeben wollte welche Fabrik mit welcher anderen Handel treiben darf und welche nicht.
...

Ähnlich war es im pak64 Netzwerkspiel.

Keine Ahnung ob sich da bei der Industrieverknüpfung was verändert hat. Wäre nicht das erste Mal, das sich die Interpretation einer Einstellung geändert hat.
Simutrans Wiki | Online-Dat | SimuTranslator - RSS Feed

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste