Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
libmuniupnpc.so.10 - Fehler
#1
Shocked 
Moin,
soooo gerne würde ich Simutrans auf meinem Linux-PC spielen :-(
Aber ich verzweifle jetzt langsam. Habe schon einmal gesehen über "steam" wie es aussieht und laufen könnte, würde es aber auch gerne ohne den ganzen steam-overhead haben.
Bekomme beim Start immer diese Fehlermeldung:

Code:
./simutrans: error while loading shared libraries: libminiupnpc.so.10: cannot open shared object file: No such file or directory


habe auch schon diverse Lösungen aus dem Forum hier probiert .... aber alle bringen mich nicht weiter.
Ist wahrscheinlich was ganz einfaches (wenn man es weiß ;-) )
Würde mich freuen wenn mir jemand auf die Schienen und Straßen von simutrans helfen könnte.

Gruß
Jürgen

Aktionen:
- runtergelden von sourceforge "simulinux-x64-122-0.zip"
- entpackt
- get_pak.sh gestartet und pak64.german installiert
(auch mit pak128.german probiert - gleicher Fehler)
    - wie kann man da ein pal deinstallieren? bzw. ,uß man das überhaupt?
- Installation von Linux-Anwendungsverwaltung ist nur Version 120, läuft aber auch nicht!
     (wieder deinstalliert)

Betriebssystem: Linux Mint 20.1 Ulyssa base: Ubuntu 20.04 focal
Kernel: Kernel: 5.4.0-74-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.3.0 Desktop: Cinnamon 4.8.6
Zitieren
#2
vielleicht hilft das hier

Musst allerdings zusätzlich die SDL2-Datei installieren und benutzen.

Die normale benutzt SDL2-Mixer, was unter aktuellen Linuxen die auf Ubuntu 20.04 basieren nicht mehr funktioniert.

Ansonsten fehlt Dir die libminiupnpc die Du nachinstallieren müsstest.
Script-KI für Simutrans r9969+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#3
Zitat:libraries: libminiupnpc.so.10: cannot open shared object file: No such file or director


Nun die Fehlermeldung sagt die Lib fehlt in deinem Linux.
Kenne Mint jetzt nicht, aber du musst aus deiner Distro diese  libminiupnpc installieren.
Das hatte ich auch schon. Gibt gelegentlich nur die libminiupnpc17 oder libminiupnpc16, dann hilft in /usr/lib64/ eine
Datei-Verknüpfung von  /usr/lib64/libminiupnpc.so.10 auf /usr/lib64/libminiupnpc.so.17


Eigentlich braucht simutrans diese Lib nur für Netzwerkspiele (und da auch nur zum freigeben eines Ports),
aber es startet nicht ohne diese Lib. Sad
Zitieren
#4
(07-07-2021, Wednesday-17:25:27 )makie schrieb: ...
Eigentlich braucht simutrans diese Lib nur für Netzwerkspiele (und da auch nur zum freigeben eines Ports),
aber es startet nicht ohne diese Lib. Sad

Nun ja, man bräuchte die ja nicht mit einbinden beim erstellen der Programmdatei.

Was mich jetzt wieder wundert ist die Versionsangabe.
Script-KI für Simutrans r9969+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#5
Richtig man kann es beim selbst kompilieren weg lassen.
Oder besser, man könnte beim Start des Programms auf vorhanden sein testen und dann die entsprechenden Funktionen weg lassen.

Bei den Versionen, nun es scheint so groß sind die Unterschiede nicht. Zumindest bei den von Simutrans verwendeten Funktionen.
Es wird halt die Version verlangt, die zum Zeitpunkt der Kompilation vorhanden war.
Ich habe mich dann mit dem Datei-Verknüpfung Trick beholfen, da OpenSuSE Tumbleweed immer nur die aktuellste Version mit liefert.

Das betrifft die libpng und libbz (.zip) auch, die muss kptSchifflos möglicherweise auch noch suchen und installieren.
Zitieren
#6
Smile 
Dankeschööön! Big Grin

Jetzt läuft es!
Was habe ich gemacht? Internetsuche nach der lib + linux ( OK - hätte ich auch schon vorher machen können)
dann das gefunden - gleich mit how2install ( https://zoomadmin.com/HowToInstall/Ubunt...iupnpc-dev )
dann den Link - den makie vorgeschlagen hatte - gesetzt
und was soll ich sagen - es löppt :-)

Jetzt kann das planen und bauen losgehen - mal gucken wie ich als OpenTTD-User klar komme :-)

Gruß
Jürgen
Zitieren
#7
Na dann viel Spaß
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste