Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zusätzliche Übersetzungsdateien
#1
Wenn ich die script_tool_check_pass_de.tab (in der zip enthalten) nach simutrans/text kopiere erfolgt keine Übersetzung.

Kopiere ich die Datei hingegen nach simutrans/pak64.german/text erfolgt hingegen die Übersetzung.

getestet mit r10454


Angehängte Dateien
.zip   check_waiting_pass.zip (Größe: 3,43 KB / Downloads: 37)
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#2
Die mueeste in der Tat eher nach Addons oder so. Mit der neuen Verzeichnisstruktur, die gerade in Arbeit ist, werde ich auch @ber alternative Textordner nachdenken.
Zitieren
#3
Bei Uebersetzungen habe ich schon ueberlegt, ob man das nicht so implementieren kann, dass nachgeladene Texte (von AI, Szenario, Skripten etc) auch wieder 'entladen' werden koennen, also der Zustand vor Nachladen wiederhergestellt wird, wenn sie nicht mehr gebraucht werden (bei Uebersetzungen in Buttons/Auswahldialogen, und falls so eine Uebersetzung irgendwelche anderen Texte zerschiesst).
Zitieren
#4
Bei den Texten gibt es inzwischen ein weiteres Problem.

Auf Grund dessen, das sich die Paksets inzwischen zum Teil stark in der Oberfläche unterscheiden wird es mit den globalen Hilfedateien schwierig das abzubilden.

Gerade was die Hilfedateien der Toolbars betrifft ist das inzwischen sehr problematisch aus meiner Sicht.

Da die Hilfedateien für die Toolbars in der menuconf.tab definiert werden, ist das definieren eigener Dateien für Pakset einfach möglich. Nur die dann mit bei den globalen rein werfen dürfte die Sache sehr unübersichtlich machen.
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#5
Da die Dateipfade sowieso gerade durcheinandegewuerfelt werden, kann man auch ueber mehrer Orte der Hilfetexte reden. Die vom Pakset oder vom User wuerden dann wieder die Haupttexte ueberlagern.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste