Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Simutrans auf Android
#1
Ich habe gerade Simutrans auf Android versucht.
Hier ein Erfahrungsbericht auf einem Samsung S7.

Erste Suche auf Google "Simutrans Android" auf einem unbefleckten Account schleppt Unmengen Links zu Seiten an die einem sagen das es Simutrans auf Android nicht gibt. Dazu noch Forum Seiten aus den Jahren 2011 bis 2018 mit den verschiedenen vergeblichen Versuchen.

Suche Google "Simutrans Android Sourceforge" --> gefunden --> heruntergeladen --> installiert --> gestartet --> Bildschirm schwarz, wirklich nix zu sehen. Beim zweiten Aufruf hat es dann funktioniert, aber die Release Version ist nicht das gelbe vom Ei.

Aber ich weiß das Nightly ist besser.
Nochmal Google "Simutrans Android"
Seite "Updated Simutrans 122.0 r9274 - APK for Android" gefunden.
https://forum.simutrans.com/index.php?topic=21054.0
Das ist doch veraltet? Version 122.0 R9274?

Nach etwas suchen --> hey da ist im ersten Beitrag ein Link auf Nighly auf Github
https://github.com/aburch/simutrans/rele...ag/Nightly

oder besser:

https://github.com/aburch/simutrans/rele...ightly.apk
Man sollte den Titel vom dem Thread auf "Simutrans for Android" ändern.

oder auch hier: die .apk Datei
https://github.com/Andarix/simutrans/releases


Also --> installieren --> geht nicht, faselt was von nicht überprüfter Quelle --> trotzdem Installieren --> geht trotzdem nicht  Sad 
Verdacht: stört vielleicht die Sourceforge Installation? --> deinstalliert --> nochmal Github --> jetzt geht trotzdem installieren.

Gestartet --> Bildschim dunkel -- Ok das kenne ich. Abgebrochen und nochmal versucht.
Immer noch Bildschim schwarz und gar nichts zu sehen.
Gibst doch nicht. Auf der schwarzen Fläche etwas rum getippt. Na also geht doch, aber hui ist das klein.
Das Samsung S7 hat ein Display mit 2556x1440
Das kann man ändern. Disketten Button anklicken --> "Einstellungen ändern" --> das ganze Fenster ist so groß wie mein Finger.
In der Mitte links "Anzeige" das ist der 4. von oben treffen --> gehen viele Fenster auf, aber geschafft Tongue
Die "zurück" Taste schließt zum Glück alle Fenster, das ist nützlich.
Dann noch ein Treffer auf "Auto" --> na also, jetzt kann ich es immerhin ohne Lupe lesen.
Scale auf 225 ist noch zu klein für meine dicken Finger.
Da gibt es einen Pfeil für höher. Der ist aber leider unmittelbar neben "Auto" mehr als 250 ist mir nicht gelungen.

Programm beendet --> speichert die Karte
Programm neu gestartet --> alles wieder winzig, Scale steht wieder auf 100 Sad
Die gewählte Auflösung sollt das Programm wirklich speichern.
Die Bedienung reagiert träge ... mein Finger trifft sehr ungenau ... ich werde Simutrans nicht auf dem Handy spielen.
Zitieren
#2
Das ist in der Tat noch einiges Baustelle. Bis das mal in Shop ist, ist in der Tat aburch auf Github die einzige aktuelle Quelle. Werde den Thread mal prominenter machen.

Danke fuer das Feedback, denn bei meinen Testdevices fiel das wegen des eher kleinen Bildschirms nicht auf.

Auf eienm Huwei P9 war der Bildschirm immer schwarz. Herumtippen habe ich nciht versuch, werde ich mal machen. Auf dem Fire Tablett leif es anstandslos.

Die Skalierung geht theoretisch bis mahr als 500, dann war der Button ausserhalb meines 2k Bildschirms ... Da das ein externer Patch war, war das Speicehrn und auf Auto setzen leider vergessen und von mir bei Durchsehen nicht bemerkt worden. Das Speichern erfordert eine neue Savegameversion, aber Auto sollte ab 10553 default sein.

Die Bedienung ist traege weil das Updaten von Midi und dem riesigen Bildschirm reichlich Rechenzeit frisst. Sieht man daran, dass fast forward bei meinem Tablett bei ca. 2.2. fachem bleibt. Mit vernueftiger Skalierung und ohne Midi erreicht man locker 5fach und vernueftige Frameraten.

In 10550 ist die Bedienung etwas verbessert worden, mit einem einzigen Toolbar der am Menue klebt.

Auch wenn du nicht Simutrans am Handy spielen willst (was am Computer selbstverstaendlich besser geht) bin ich fuer einen Erfahrungsbericht immer dankbar, denn von drei Usern Feedback ist natuerlich wenig.
Zitieren
#3
Ich hatte nicht den Eindruck dass die CPU überfordert ist, oder das Zeichen der Grafik zu viel Rechenzeit frisst.
Sondern eher dass die Eventverarbeitung hinterher läuft. Zwischen Antippen und Ausführung liegen durchaus bis zu 2 Sekunden.

Scrollen und Zoomen der Karte lief flüssig. Keine Ruckler. Wobei nicht immer erkennt er die zwei Finger Bedienung und dann öffnet sich eine Infofenster zu Kachel. Die Infofenster nerven auf dem Handy. Das "X" zum schließen des Fensters zu treffen ist schwierig. Da gehen durchaus 3 Fenster mehr auf durch Treffer daneben.

Etwas mehr Abstand zwischen dem Scale Faktor mit seinen Pfeilen und dem Auto Button wäre gut.
Zitieren
#4
Ich dachte die Eventbearbeitung liefe jetzt besser. Das Problem ist, das ein Finger zehn Pixel zu bewegen ungefaehr 50-100 events abfeuert. Darauf war Simutrans nicht ausgelegt. Ich dachte aber, dass ich das gefixt haette.
Zitieren
#5
Es wurde auch vorgeschlagen, nur ein Infofenster zu oeffnen.
Zitieren
#6
Naja auf dem PC haut man nicht so viel daneben, dann sind die Infofenster nicht so das Problem.
Ja nur ein Infofenster denke ich reicht. Das Infofenster zeitlich davor kann man zu machen.

Mein Finger ist auf dem S7 bestimmt über hundert Pixel breit. Nur leicht gewackelt sind "zehn Pixel" Bewegung.
Zitieren
#7
(13-03-2022, Sunday-14:54:28 )prissi schrieb: .... Bis das mal in Shop ist, ist in der Tat aburch auf Github die einzige aktuelle Quelle. ...

das stimmt zwar nicht, aber das ist hier nicht das Thema



r10555 - pak64.german 0.123.0.0.4

Menü unten Statuszeile oben, nur der Kompass weis nichts davon.

Was die Fenster angeht, beim pak64.german ist ein Large-Theme dabei, was auch die Bedienelemente der Fenster und deren Abstände deutlich vergrößert.

Und scheinbar werden die Buttons zwar vergrößert (Theme pak64.german Large), aber die aktive Tipperkennung ist nur die originalen 32x32 Pixel wie es mir schein. Jedenfalls gibt es oben rechts bei den Buttons keine Reaktion aber unten links (Hauptmenü unten).
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#8
Zumindest mit der Maus funktionieren die bei mir in allen Ecken. Allerdings wird die Titelzeile nicht als "dirty" markiert, was den Hintergrund durchscheinen laesst. Und das Menue laesst sich manchmal nicht ziehen. Geht hoffentlich besser in r10556
Zitieren
#9
Kann durchaus an unterschiedlichen Matrixen von Display und Touch liegen. Also das die Touch-Auflösung nicht 100% Deckungsgleich zu den Pixeln ist.

Wobei Touch sowieso nicht das richtige für mich ist. Hab da schon immer Probleme mit.

Deshalb mit Touch-Stift (Gummikappe) getestet. Mit dem Finger hat es gar nicht richtig funktioniert.

Was etwas witzig ist, die Script-Tools in der Script-Tool-Toolbar haben auf jedem System (Windows, Linux, Android) eine andere Anordnung.
Die Gruppierung ist zwar gleich, aber innerhalb der Gruppe ist fröhliches Wechselspiel.

Grade noch was festgestellt.

Anzeigefenster auf Minimum (Pfeil im Fenstertitel) machen lässt das Fenster verschwinden. Nur noch die Knapperecke und die untere 1 Pixel Fensterlinie mit die aktiven Rahmenlinie ist sichtbar. Das gleiche Verhalten unter Windows. Das Fenster hat scheinbar keine minimale Größe definiert.
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren
#10
noch was seltsames

Die Meldungen für neue Fahrzeuge (die pinken) haben keinen Text, sondern nur das Datum.

Lassen sich aber sogar antippen und das Fenster mit der Grafik geht auf. Aber wiederum ohne 'lesbaren' Text.

Verkehrswege werden hingegen mit 'lesbaren' Text angezeigt.


Die Tickerzeile schein auch die Reaktion auf Tipps zu behindern.
Script-KI für Simutrans r10401+ / Simutrans Nightly Builds
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste