Umfrage: Stromleitungen
Die Stromleitungen sollten bleiben, sie erweitern das Spiel.
82.14%
23 82.14%
Wenn die Industrie nicht vom Strom abhängt sind mir die Stromleitungen egal.
7.14%
2 7.14%
Die Stromleitungen stören und sollten entfernt werden.
10.71%
3 10.71%
Gesamt 28 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromleitungen in Simutrans Iron Bite
#51
Naja, tagesschau.de sagt das Gegenteil:

43,8 TWh Import für 2,3 MRD€
66,6 TWh Export für 3,7 MRD€

Also kWh für 5,25 ct importiert
Und für 5,56 ct exportiert

Kann also das mit "billiger exportieren" nicht bestätigen. Meist braucht Frankreich Strom zu Spiezenlastzeiten im Winter (Stromheizung) und Sommer (Flüsse zu warm für KKWs) und Morgens und Abends, der dann teuer verkauft wird. Nachts wird dann Strom aus Frankreichs KKW für Speicherheizungen etc. genutzt.
Zitieren
#52
Zitat:Original von prissi
....
Also kWh für 5,25 ct importiert
Und für 5,56 ct exportiert
....

da frag ich mich doch glatt, warum Verbraucher da das 4- bis 6-fache berappen müssen

Schelm der da Böses denkt wie 'bei den Großen sparen und die Kleinen abzocken'
Zitieren
#53
Ist das nicht ähnlich wie beim Benzinpreis: 40% gehen am Ende an den Staat (Mehrwertsteuer+Ökosteuer, EEG u.ä. ist beides nicht im Industriestrom drin; sind dann schon 1,32 und 1,19 ct dazu (bei 5.5 ct). Dann kommen 6 ct Netzentgelt dazu, was wieder Abgaben von 2,74 ct nach sich zieht. Sind wir also bei ca. 16,8 ct.

Außerdem müssen ja die Industriekunden von den Harzt 4 Empfängern subventioniert werden, sonst klappt das mit der Umverteilung von unten nach oben ja noch. Industriestrom in D bei ca. 13 ct. und Privatstrom bei ca. 26ct (laut Eurostat, zit. nach Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Strompreis )

Zusammengefasst sind diese Preise aber alle Dumpingpreise im Vergelich zu den Herstellungskosten.
Zitieren
#54
Heutzutage sind ~50% Abgaben, Umlagen, Steuern auf dem Endpreis, also wenn du 25ct/KWh zahlst, sind das ca. 12,5ct und die 5,x ct Einkaufspreis, macht für das Energieunternehmen ~7ct .
Aber nur wenn du Privatkunde heisst.....
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste